[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Dexheim.

Baugebiet Dexheim doch noch nicht tot :

Aktuell

Der Bürger Horn gewinnt gegen den Bürgermeister Horn.
Als Hubert Horn eine Normenkontrollklage gegen das Baugebiet Dexheim West erhoben hat, konnte er wirklich nicht ahnen, dass er mit 8 Stimmen die Bürgermeisterwahl im Juni gewinnen wird, dass er als Bürgermeister die Suppe auslöffeln muss, die er sich als Privatmann selbst eingebrockt hat.
Kein Platz für Häme, aber ...

... die Lösung für die Probleme, die Dexheim jetzt hat, muss ganz klar von der FWG kommen. Erinnern wir uns kurz:
  • Bei der Kommunalwahl hat die absolute Mehrheit der Wähler die FWG beauftragt, die Geschicke der Gemeinde bis 2014 zu bestimmen.
  • Bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates hat eben diese absolute Mehrheit der FWG es abgelehnt, die SPD an der Verwaltung zu beteiligen und dadurch Mitverantwortung zu übernehmen.
  • Das Baugebiet Dexheim West sollte für die Gemeinde einen Überschuss in Höhe von knapp 900.000€ erzielen. Es war geplant, dass damit Schulden aus dem Projekt "Königsberghalle" getilgt werden sollen.
Wir werden darüber berichten, wie sich die Verwaltung und die Mehrheitsfraktion im Gemeinderat den Ausweg aus diesem hausgemachten Desaster vorstellt. Vernünftigen Vorschlägen wird sich die SPD wie gewohnt nicht verschließen, aber wie gesagt: Der Ball zum Anstoß liegt im Hof der FWG. Das Urteil des OVG Koblenz finden sie auf der Seite "Downloads" ...und es geht weiter! Der Gemeinderat hat bereits Ende 2009 beschlossen, das Baugebiet mit Änderungen wieder aufzulegen. Am 28. Januar wurde dann der Auftrag zur Neuplanung an das Ingenieurbüro Hendel vergeben. (Einstimmig!)
 

- Zum Seitenanfang.